28C3: Tag 0

26 12 2011

In einem total wahnsinningen Anfall von Kommunikationsbedürfnis, habe ich mir vorgenommen vom 28. Chaos Communication Congress in Berlin (1) zu bloggen. Und um das Ganze auch ausreichend langeweilig zu gestalten, fange ich mal direkt mit bzw. auf der Fahrt zum Kongress an; Bilder und Erfahrungsberichte vom Kofferpacken habe ich mir mal gespart! 🙂

Die Reise

Heute morgen um 9:27 ging es – bei schönstem Herbstwetter *hust* – los im Zug von Frankenthal (Pfalz) nach Mannheim. Von dort bin ich mit dem feinen Herrn @leibinet (2) in den besonders pünktlichen #ICE1178 (Prinz Hans-Peter-Uhhhhhl) eingestiegen.

Die Fahrt soweit ereignisfrei. Der Horrormoment: Ein älterer Mann neben mir schlägt eines dieser Klatschmagazine auf und der Böse-Mann-mit-der-Sonnebrille aka HEINO *würg* hat mich angestarrt. In Berlin sind wir auch einigermaßen passend aufgeschlagen und im Gegensatz zum letzten Jahr sind wir nicht in einem gigantisch großen Haufen Schnee ausgestiegen.

Dann direkt weiter zum Motel One am Alexanderplatz nicht weit weg vom Berliner Congress Center – kurz: bcc.

Bisher also eher spannend! (3)

Der Plan

Wie jeder gute Deutsche (4) habe ich mir natürlich einen ausführlichen Plan gemacht, welche Vorträge und Workshops ich besuchen will (kompletter Plan gibt es hier). Oder um eher bei der Wahrheit zu bleiben… ich habe mir vorgestern die Fahrplanapp ™ heruntergeladen und mich ein wenig durchgeklickt und ein paar Favoriten gemacht. Die Erfahrung aus dem letzten Jahr zeigt sowieso, dass es mehr als genug interessante Vorträge gibt und man ganz gut damit fährt sich so treiben zu lassen. Bei den coolen, beliebten Vorträgen, wie bspw. dem Fnord-Jahresrückblick, muss man vielleicht evtl. ein ganz wenig ausreichend früh einen Sitzplatz sichern.

Dennoch habe ich eine längere Favoritenliste geklickt und will hier *tadaaaa* meine persönliche Top 3 aufschreiben. Mal schauen was ich davon sehen werde 😉 Also hier
meine persönliche Top 3 der Vorträge die ich unbedingt sehen will – ohne besondere Reihenfolge (5):

1. Electronic money: The road to Bitcoin and a glimpse forward
2. Datenvieh oder Datenfee: Welchen Wert haben Trackingdaten
3. Der Staatstrojaner

Der @leibinet hat was von denen hier gefasselt:

1. Can trains be hacked?
2. Black Ops of TCP/IP 2011
3. Print Me If You Dare

Übrigens: Für alle Schnarchnasen die es sich lieber zuhause gemütlich gemacht haben, gibt es die Option sich die Vorträge via Stream anzusehen. Aber ich sage Euch: Dabei sein ist besser! 😉

Der Abend

Den Abend haben wir dann nett verbracht mit „für Tickets anstehen“, vietnamesich essen gehen, im bcc rumlaufen bzw. umschauen und noch einen Absacker im Motel One nehmen.

Soweit erstmal… damit wollen wir das heute mal belassen. Hoffentlich auf morgen (ok, inzwischen heute)! Ich nehme es mir ganz fest vor. Versprochen!

Fußnoten:
(1) Den Namen einmal Langfassung damit auch wirklich jeder darüber informiert ist was 28C3 bedeutet.
(2) Hat hier jemand Plagiator gesagt?
(3) HEY! SIE DA HINTEN AN IHREM LAPTOP! AUFWACHEN!!!
(4) Klingt das jetzt nationalistisch?! Ich hoffe nicht. Falls doch: Ich habe gehört, dass „ein wenig rechts sein“ gerade wieder voll „en vogue“ sein soll. *husthust*
(5) Die Fnord-Newshow fällt hier weg, weil die will ja mit Sicherheit jeder sehen und da kann ich mich nicht dagegen sperren. Und der CCC-Jahresrückblick und Hackerjeopardy und die Pentanews Game Show auch.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

27 12 2011
Tom

Feine Sache das Du dir das vorgenommen hast. War noch nie auf so einer Convention, wollte aber schon immer mal hin. Jetzt kann ich wenigstens ein wenig daran teilnehmen. 🙂

7 01 2012
vbachem

Danke für’s teilhaben lassen. Ich habe es zu Hause per Stream verfolgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: